AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Premiumfahrzeugmarkt  www.perrarus.de

Stand: 01.09.2012

Diese AGB traten am 01.09.2012 in Kraft. Durch markieren der Checkbox vor "Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Perrarus.de zu.", erklären Sie sich mit der Geltung dieser AGB einverstanden.

Wenn Sie als „Verbraucher“ im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen handeln, können Sie Ihre Zustimmung zu diesen AGB und zum damit abgeschlossenen Nutzungsvertrag binnen 14 Tagen nach Ihrer Zustimmungserklärung widerrufen. Der Widerruf hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen. Postalisch senden Sie Ihre Erklärung an Perrarus Media Entertainment, Spielbergtor 12d in 99099 Erfurt oder senden Sie eine E-Mail an unseren Service unter support@perrarus.de Betreff: "Widerruf nach Fernabsatzgesetz". Zur Fristwahrung genügt das rechtzeitige Absenden Ihres Widerrufs. Wird der Widerruf rechtzeitig erklärt, so sind Sie weder an den Nutzungsvertrag noch an Ihre Zustimmungserklärung zu diesen AGB gebunden. Mit dem Kauf eines Inseratspakets (auch kostenfreie Pakete) bzw. dem erstellen eines Inserats erlischt ihr Widerrufsrecht. (siehe hierzu § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB).

§1 Allgemeines

1. Perrarus Media-Entertainment (im Folgenden:“ perrarus.de“) bietet eine Plattform für den Handel mit hochwertigen Investitionsgütern im Internet.

2. Vorrangig wird der Handel mit Kraftfahrzeugen betrieben, es gelten die Bedingungen zum Einstellen eines Inserats (§6).

3. Perrarus.de stellt in Form einer Online-Plattform (Datenbank) lediglich die technischen Voraussetzungen zur Übermittlung von Informationen zur Verfügung.

4. Perrarus.de fungiert weder als Partei noch als Vermittler zwischen Anbieter und Käufer bzw. Kaufinteressent. Auf die Beziehung zwischen Interessent und Anbieter nimmt Perrarus.de keinerlei Einfluss. Auf die Erfüllung von Verträgen welche durch ein Inserat auf Perrarus.de zwischen Anbieter und Käufer zu Stande gekommen sind, nimmt perrarus.de keinerlei Einfluss.

§2 Geltungsbereich

1. Diese Bedingungen gelten für alle Dienstleistungen die auf der Webseite perrarus.de von Perrarus Media-Entertainment mit Sitz im Spielbergtor 12d in 99099 Erfurt angeboten werden und werden vom Kunden durch seinen Inseratsauftrag bzw. Paketkauf in vollem Umfang rechtsverbindlich anerkannt.

2. Alle über Perrarus.de angebotenen Waren oder Leistungen Dritter (insbesondere Finanz & Versicherungs-Services), haben ein ausschließliches Zustandekommen eines Vertrages zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Anbieter solcher Waren und Leistungen zur Folge.

3. Gesonderte AGB Gewerbetreibender Kunden haben keine Gültigkeit, außer deren Verwendung wurde im Einzelfall von beiden Vertragsparteien schriftlich vereinbart.

§3 Leistungsbeschreibung

1. Perrarus.de ist Dienstleister in Form einer Online-Plattform für den Vertrieb von hochwertigen Investitionsgütern. Es wird ein Online-Marktplatz für das inserieren von Investitionsgütern (speziell        Fahrzeuge), laufzeitbeschränkt und kostenpflichtig, zur Verfügung gestellt und der Abruf inserierter Daten zum Zwecke des Kaufs bzw. Verkaufs ermöglicht.

2. Die auf Perrarus.de eingestellten Inserate bzw. die Plattform perrarus.de an sich werden zum Zwecke der Verkaufsförderung mit unterschiedlichen Maßnahmen wie Print, TV oder Online-Kampagnen beworben. Der User erklärt sich damit einverstanden, dass Bilder seiner Inserate zum Zwecke der Verkaufsförderung in andere Medien übertragen werden. Beispielsweise das verlinken bzw. posten eines Inserats auf facebook durch User der Webseite perrarus.de oder die Datenlieferung an andere Internetportale durch Perrarus selbst. (Datenlieferung meint ausschließlich die Inseratsdaten)

3. Perrarus.de gewährt seinen Kunden über die Rubrik "SUCHEN" den kostenlosen  Online-Zugriff auf die in der Datenbank gespeicherten Inhalte (je nachdem welche Daten der User freigegeben hat ), sowie über die Rubrik "Inserieren" die Einstellung eigener Inhalte in die Datenbanken nach Maßgabe der jeweils zum Zeitpunkt der Inseratseingabe gültigen Preisliste. Für Nachfrager sind die angebotenen Leistungen kostenfrei. Es fallen in jedem Fall die nutzerüblichen Internetkosten an.

4. Der Kunde wählt aus verschiedenen Inseratspaketen das für Ihn ansprechendste Paket aus. Die Leistungen der einzelnen Pakete unterscheiden sich bspw. in Laufzeit, Preis und/oder Anzahl der eingebundenen Bilder sowie anhand von Attributen wie „Hervorhebung“ des Inserats oder „Topanzeige“. Im gewerblichen Bereich wird zusätzlich eine Unterscheidung anhand der Anzahl der zu inserierenden Fahrzeuge vorgenommen. Ein Paket wird unmittelbar nach dem Kauf zur Zahlung fällig. Der Kunde hat die Möglichkeit das gekaufte Paket zu einem späteren Zeitpunkt zu aktivieren. Unabhängig davon ob und wann ein Paket aktiviert wird, gelten folgende Paketlaufzeiten:

Privatanbieter / gewerbliche Kunden (keine Fahrzeughändler!)

Paket

Laufzeit

Klein aber fein

60

Basic

60

Medium

60

Exklusiv

60

Teile & Zubehör

60

Händlerbereich

Paket

Laufzeit

Single

90

Basic

90

Medium

90

Exklusiv

90

Teile +1

60

Teile +5

60

Teile +10

60

Teile +20

60

Im oben benannten Zeitraum kann das jeweilige Paket zum freischalten der Fahrzeuge genutzt werden. Die Laufzeit der Inserate ist davon unabhängig und richtet sich nach dem jeweilig erworbenen Paket.
Bsp: Ein Händler erwirbt ein Exklusiv-Paket und schaltet 89 Tage nach dem Kauf des Pakets damit eine seiner Anzeigen frei. Die Anzeige läuft ab diesem Moment für 60 Tage, obwohl das Paket an sich bereits am nächsten Tag abgelaufen ist.

5. Ein Anspruch auf Nutzung der von perrarus.de angebotenen Dienste besteht grds. nur im Rahmen des gegenwärtigen Stands der Technik.

6. Eine Einschränkung der Abrufbarkeit bzw. der Nutzung der Inseratsfunktion bleibt perrarus.de vorbehalten. Im Falle von technischen Problemen die zu einer Überlastung der Infrastruktur führen können und damit die Sicherheit und Integrität der angebotenen Dienste gefährden, wird eine Einschränkung der Dienste vorgenommen. Über aktuelle Einschränkungen werden registrierte User in geeignetem Maße informiert.

7. Insbesondere im Rahmen von technischen Störungen kann es temporär nicht oder nur eingeschränkt möglich sein die angebotenen Dienste zu nutzen.

8. Die §§ 10 und 11 dieser AGB bleiben unberührt.

§4 Registrierung und Nutzerkonto

1. Um alle Funktionalitäten auf perrarus.de in Anspruch nehmen zu können, ist eine kostenlose Registrierung nötig. Im Zuge der Registrierung auf perrarus.de kommt zwischen dem Teilnehmer und perrarus.de ein Nutzungsvertrag zustande. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf den Abschluss eines Nutzungsvertrages.

2. Eine Registrierung ist lediglich unbeschränkt geschäftsfähigen Personen, Personengesellschaften und juristischen Personen vorbehalten. Der User hat bei seiner Registrierung auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit seiner Angaben zu achten. Das bei der Registrierung vergebene Passwort ist stets geheim zu halten und dritten nicht zugänglich zu machen.

3. Pro User ist nur eine Registrierung vorgesehen. Im Falle einer Umgehung dieser Regelung werden alle vorhandenen Konten des Users gesperrt. Userkonten sind grundsätzlich nicht übertragbar. Eine Sperrung des Userkontos zieht immer auch die Sperrung der jeweiligen Inserate des Users nach sich. Anspruch auf Rückerstattung besteht in diesem Fall nicht.

4. Bei Gewerbetreibenden Kunden (Fahrzeughändler) muss für jede Niederlassung bzw. Verkaufsstätte ein separater Account erstellt werden.

5. Änderungen der persönlichen Daten sind gegebenenfalls vom User selbst und unverzüglich nach Bekannt werden der Änderung vorzunehmen. Änderungen können im jeweiligen Konto des Users unter „Meine Daten“ vorgenommen werden.

6. Userkonten die über einen längeren Zeitraum inaktiv bleiben, werden per E-Mail benachrichtigt und gegebenenfalls vom Support deaktiviert. Eine Reaktivierung der Konten ist grundsätzlich möglich. Kontaktieren Sie dazu bitte unseren Kundensupport.

§5 Abmeldung / Account löschen

1. Ein User hat jederzeit die Möglichkeit seinen Account selbst zu löschen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Login -> Mein Perrarus -> Meine Daten -> Daten bearbeiten -> Account löschen.

2. Die Userdaten und Inserate sind nach der Löschung nicht mehr für andere User zugänglich. Mit der Löschung des Accounts erlöschen alle Inserate des Users und auch evtl. nicht verbrauchte Pakete.

3. Perrarus behält sich vor die Daten des Users 90 Tage über die Löschung des Accounts hinaus aufzubewahren. Anschließend werden die Daten endgültig gelöscht.

4. Die Reaktivierung eines Accounts ist innerhalb von 90 Tagen möglich. Zuvor erworbene Pakete sind auch im Falle einer Reaktivierung des Accounts erloschen. Zur Reaktivierung kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.

§6 Inseratskriterien und Laufzeit der Inserate

perrarus.de versteht sich als Premiummarkt für Fahrzeugliebhaber. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollten die inserierten Fahrzeuge in verschiedener Hinsicht über individuelle Merkmale verfügen.

1. Zum Zwecke der Individualisierung der Inserate wird der Perrarus-Faktor in allen Inseraten (außer Teile & Zubehör) von den Usern vergeben. Die mit dem Perrarus-Faktor benannten Attribute kennzeichnen die besonderen Eigenschaften des jeweiligen Fahrzeugs und sind ebenfalls ein Suchkriterium für andere User. Immaterielle Werte sind in der Beschreibung zu definieren. Auf diese Weise bekommt jedes Inserat eine individuelle Note und Interessenten können sich ein genaueres Bild zu Fahrzeug und Verkäufer machen.

2. Mit Aufgabe eines Inserats verpflichtet sich der User wahrheitsgemäße und vollständige Angaben über den Fahrzeugzustand bzw. Teilezustand zu machen. Auf Beschädigungen jeder Art ist im Inserat deutlich hinzuweisen. 3.   Das anbieten mehrerer Fahrzeuge bzw. Teile im Rahmen eines Inserats, auch in Form von Paketen bzw. Bundles, ist untersagt.

4. Der Verkäufer muss dem Interessent unmittelbar nach Abschluss eines Kaufvertrages die Rechte an dem gekauften Fahrzeug bzw. Teil überlassen können und ihm das Fahrzeug bzw. Teil übergeben können.

5. Um ein Inserat aktivieren zu können, muss mindestens 1 Bild hinterlegt sein. (auch bei Teilen & Zubehör) Der User verpflichtet sich, nur Bilder in die perrarus.de Datenbank zu laden die frei von Rechten Dritter sind. Die Bilder müssen den tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs bzw. Teils zum Zeitpunkt der Inseratsaufgabe widerspiegeln. Sofern Fahrzeugbilder aus anderen Medien verwendet werden, ist darauf entsprechend hinzuweisen. (Vermerk auf dem Bild und/oder in der Inseratsbeschreibung)

6. Ein Inserat darf nicht gegen geltendes Recht und gute Sitten verstoßen.

7. Jeder private User auf perrarus.de hat die Möglichkeit 2 Inseratspakete gleichzeitig zu erwerben. Die Laufzeit der Pakete im privaten Bereich beträgt 60 Tage. Der User hat also nach Erwerb des Pakets bis zu 60 Tage Zeit sein Inserat mit dem jeweiligen Paket freizuschalten. Nutzt der User die erworbenen Pakete nicht und aktiviert kein Inserat, verfällt das Paket nach 60 Tagen (ein Hinweis zum Ablauf des Pakets ergeht zuvor per Email an den User) und es besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung. Sobald ein Inserat aktiviert wurde, erlischt das zur Freischaltung verwendete Paket. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Laufzeit des Inserats (je nach Paket unterschiedlich). Ein privater User kann maximal 2 Inserate gleichzeitig aktiviert haben. Ein Verstoß gegen diese Regelung zieht die Sperrung des Users und damit die Sperrung aller Inserate des jeweiligen Users nach sich. Ein Anspruch auf Erstattung der Inseratsgebühr besteht in einem solchen Fall nicht.

8. Gewerbetreibende müssen die Regelungen des Telemediengesetzes (Impressumspflicht), der PKW-EnVKV und der Preisangabenverordnung beachten. Laut §1 Absatz 1 der       Preisangabenverordnung sind Endpreise anzugeben, die insbesondere die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer beinhalten müssen. Irreführende Preisangaben sind nicht zulässig und werden vom Support geahndet.

9. Die Laufzeit der Inserate richtet sich nach dem jeweilig gewählten Inseratspaket. Eine Verlängerung des Inserats ist möglich. („Inserate verwalten“ im persönlichen Bereich „Mein Perrarus“)

10. Der Tag an dem ein Inserat aktiviert oder verlängert wird fällt nicht mit in die gebuchte Laufzeit hinein. Die Laufzeit des Inserats beginnt 00:00 Uhr des darauf folgenden Tages und endet mit Ablauf des letzten Tages der jeweiligen Inseratsdauer.

11. Maßgebend für den jeweilig zu zahlenden Inseratspreis ist die zum Zeitpunkt der Inseratsaufgabe geltende Preisliste für  Privatkunden bzw. Gewerbekunden von perrarus.de

12. Der User kann sein Inserat jederzeit während der Laufzeit löschen. Durch eine Löschung des Inserats entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Inseratspreises.

13. Bei Gewerbetreibenden ist eine Nutzung nicht ausgeschöpfter Paketoptionen über die Paketlaufzeit hinaus ausgeschlossen. Einmal erworben bestimmt die Laufzeit des Pakets auch dessen endgültigen Verfall. Die Pakete laufen für Gewerbetreibende (Fahrzeughändler) nach 90 Tagen automatisch aus. Während der Laufzeit des Pakets kann der Kunde die jeweilige Anzahl Inserate aktivieren. Die Laufzeit der Inserate ist nicht an die Laufzeit des Pakets gebunden, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Paket.

§6 Verantwortlichkeit für den Inhalt der Inserate

1. Für den Inhalt der Inserate ist ausschließlich der User selbst verantwortlich. perrarus.de wird die Inserate nur im Falle von Beanstandungen durch andere User auf Integrität und Vollständigkeit überprüfen. perrarus.de übernimmt für Richtigkeit und Vollständigkeit der Inserate keine Gewähr.

2. perrarus.de schließt jede Gewährleistung und Haftung dafür aus, dass die Inserate den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

3. Die Verantwortung für die Wahrung urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, namensrechtlicher- und datenschutzrechtlicher Bestimmungen trägt allein der User. siehe §5 Abs.5

§7 Maßnahmen im Falle von Beanstandungen

1.  Im Falle einer berechtigten Beanstandung eines Inserats durch User der Webseite perrarus.de oder durch den Support selbst, können folgende Maßnahmen durch perrarus.de ergriffen werden:

  • Sperrung des Inserats
  • Löschung des Inserats
  • Abmahnung des Users
  • Temporäre Sperrung des Userkontos im Wiederholungsfall erfolgt eine endgültige Sperrung des Users
  • eine Sperrung des Userkontos (Account) zieht in jedem Fall auch die Sperrung der Inserate des jeweiligen Users nach sich.

 
2.  Der Support kann Inserate sperren oder löschen die in irgendeiner Weise nicht den Inseratskriterien (§5) entsprechen oder wenn der Verdacht besteht dass Rechte Dritter und/oder gesetzliche Vorschriften verletzt werden.

3.  Im Falle einer endgültigen Sperrung eines Users auf Grund eines wiederholten oder schwerwiegenden Verstoßes gegen diese AGB darf dieser User sich nicht erneut registrieren und ist von der Nutzung der angebotenen Dienste ausgeschlossen. (Inseratsfunktion)

4.  Der User kann sein Userkonto jederzeit selbst löschen und damit den Nutzungsvertrag kündigen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Inseratspreises entsteht dadurch nicht. Dies ist insbesondere der Fall, wenn das inserierte Fahrzeug bereits vor Ablauf des Inserats verkauft wurde.

§8 Vergütung

Die Zahlung des Paketpreises erfolgt unter Zuhilfenahme unserer Partner sofortüberweisung oder paypal.  Schlägt ein Forderungseinzug durch unsere Partner fehl, hat der User die dafür entstandenen Kosten zu tragen. Weitere Zahlungsoptionen stehen derzeit nicht zur Wahl.

§9 Preisänderungen

1. Über Veränderungen der Preislisten wird der User in geeignetem Maße informiert. Die aktualisierten Preise gelten für alle ab deren Gültigkeitsdatum neu inserierten und/oder verlängerten Inserate auf perrarus.de.

2. Zum Zeitpunkt der Preisanpassung bestehende Inserate laufen zu ihren bisherigen Konditionen bis Laufzeitende weiter.

3. Aufwertungen und/oder Verlängerungen bestehender Inserate richten sich stets nach der zum Zeitpunkt der Aufwertung und/oder Verlängerung gültigen Preisliste.

§10 Gewährleistung

1. Im Falle von gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen von Seiten des Verbrauchers, ist Perrarus.de zunächst zu einer Nacherfüllung der Leistung berechtigt. In diesem Fall erfolgt eine unentgeltliche Verlängerung des jeweiligen Inserats.

2. Im Falle höherer Gewalt ist perrarus.de von der Leistungspflicht befreit. Höhere Gewalt meint  alle unvorhersehbaren Ereignisse sowie  Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von beiden Vertragsparteien nicht zu vertreten sind. Ein Anspruch auf Rückerstattung ergibt sich im Falle von nicht von perrarus.de zu vertretenden Ereignissen für den User nicht.

§11 Haftungsbeschränkung

1. Gegenüber Verbrauchern haftet Perrarus.de nur in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

2. Gegenüber Unternehmen haftet perrarus.de für Schäden, außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur für den Fall dass perrarus.de  Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen.

3. Eine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter oder  Erfüllungsgehilfen von perrarus.de

4. Trotz aller Sorgfalt übernimmt perrarus.de keine Gewähr für die Verfügbarkeit von externen Datenverarbeitungsanlagen.

5. Schadensersatzansprüche sind auf den jeweilig vorherzusehenden Schaden begrenzt.

§ 12   Urheber- und Nutzungsrechte

Alle Daten, Informationen, Firmenzeichen, Texte und Bilder der auf perrarus.de  eingestellten Inserate unterliegen dem Urheberrecht. Jede Veränderung, Weiterverarbeitung, sonstige Manipulation oder Nutzung zu anderen als den bestimmten Zwecken durch Dritte ist nicht gestattet.
Der User erklärt sich damit einverstanden, dass Bilder seiner Inserate zum Zwecke der Verkaufsförderung durch perrarus.de in andere Medien übertragen werden.

§ 13   Freistellung

Der User stellt perrarus.de von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen der Verletzung ihrer Rechte durch das Inserat des Users oder auf Grund sonstiger Nutzung der perrarus.de Website durch den User gegen perrarus.de geltend machen. In diesem Fall übernimmt der User auch alle Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung durch perrarus.de. Sämtliche Gerichts- und Anwaltskosten sind hierin inbegriffen.

§ 14   Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Erfurt, 01.09.2012

Ihre Meinung ist uns wichtig! Senden Sie uns kurz
Ihre Anregungen, Lob oder Kritik.